Diät-Tag 15

Diät-Tag 15

Heute habe ich den ganzen Morgen und Mittag gekocht. Ich wollte die Zeit nutzen um einige neue Rezepte auszuprobieren. Möglicherweise findet sich auch ein Gericht, das in meine Favoritenliste aufgenommen wird. Angefangen habe ich mit ketogenen Pancakes. Diese bestehen nur aus Eiern und Frischkäse, also Zutaten, die ich seit dem Beginn der ketogenen Diät immer vorrätig habe. Zu den Pfannkuchen habe ich selbst einen Apfelmus zubereitet. Ein weiteres Rezept, das ich ausprobiert habe waren ketogene Burgerbrötchen. Eigentlich wollte ich am Abend Burger machen. Leider sind die Brötchen nicht so geworden, wie ich es mir erhofft habe. Die Hoffnung will ich allerdings nicht aufgeben und nächste Woche noch ein weiteres Rezept ausprobieren.

Zum Frühstück aß ich also Pancakes mit selbstgemachten Apfelmus. Ein Experiment habe ich auch gewagt: Ich strich die Thunfischcreme, die ich gestern zubereitete, auf zwei der Pancakes und drehte sie zu kleinen Röllchen. Da die Pancakes nicht süß schmecken lassen sie sich auch hervorragend mit herzhaften Speisen kombinieren.

Als Mittagessen aß ich dann nur ein bisschen Gemüse mit der Thunfischcreme, da mein Magen ein wenig verrücktspielte.

Anstelle der ketogenen Burger werde ich am Abend ein Lachsfilet mit Joghurt-Zitronen Dip essen.

Simon

 

 

Mein komplettes Keto-Tagebuch findest Du hier.

2017-12-27T18:01:44+00:00

Leave A Comment

* Bitte bestätige, dass Du mit den Datenschutzbestimmungen zur Veröffentlichung Deines Kommentares einverstanden bist.

Ich stimme zu.