Ketogen in Restaurants

Ketoseportal.de » Ketogene Lebensmittel » Ketogen in Restaurants

Ketogen in Restaurants

Zuhause ist bereits alles auf die ketogene Ernährung eingestellt. Statt Mehl steht Mandelmehl im Regal, statt Kuhmilch steht Mandelmilch im Kühlschrank und daneben eine unzählige Menge von Eiern. Selbst, wenn man kein Rezept geplant hat, so hat man genügend ketogene Lebensmittel zuhause, um nicht aus Faulheit zu den falschen Produkten zu greifen. Doch wie sieht das ganze außerhalb der eigenen vier Wände aus?

Hier behandeln wir genau dieses Problem.

Außerdem geben wir einen Überblick über verschiedene Restauranttypen, sortiert nach Küchen. Aber auch bekannte Ketten werden unter die Lupe genommen, um beim nächsten spontanen Abend zu wissen, wo man welches Gericht sorgenfrei bestellen kann.

Ketogen in Restaurants – Soziale Erwünschtheit

KetoSozialeErwünschtheit

Folgende Situation: Sie wollen mit einem oder mehreren Freunden oder Arbeitskollegen einen gemütlichen Abend verbringen. Ins Restaurant soll es gehen. Ungern möchte man dann im Vorfeld derjenige sein, der allen erklären muss, warum man in bestimmten Restaurants nicht essen gehen möchte oder kann. Vermutlich wissen die meisten Bekannten ohnehin schon von der eigenen extravaganten Ernährungsweise und haben keine Lust, sich wegen einer Person nur in bestimmten Lokalitäten treffen zu können.

Doch fast überall kann man Kompromisse finden, man muss nur richtig hinschauen.

  1. Überprüfen Sie im Vorfeld die Speisekarten! Heutzutage bieten nahezu alle Restaurants oder Imbisse eine Online-Übersicht ihrer Speisekarte im Internet an. Setzen Sie sich vor dem Besuch hin und analysieren Sie die Karte nach kohlenhydratarmen Speisen.
  2. Fragen Sie nach! Die meisten Restaurants sind mittlerweile so flexibel, dass sich quasi eigene Mahlzeitkreationen zusammenstellen lassen. Auch die Frage, ob Ihr Essen möglicherweise mit Butter angebraten werden kann sollten Sie nicht scheuen.

Keto beim Italiener

Die italienische Küche besteht nicht nur aus Pizza & Pasta. Denkt man an das Land mit der grün-weiß-roten Flagge, denkt man automatisch an regelrechte Kohlenhydratbomben. Doch die italienische Küche kann mehr und bietet eine große Vielfalt. Im Folgenden gibt es daher eine Auflistung an Tipps, wie Sie beim netten Italiener von nebenan bedenkenlos schlemmen können:

  • Die italienische Küche steht vor allem für Frische aus dem Wasser: Sie ist bekannt für die frische Zubereitung von Fisch und Meeresfrüchten.
  • Wenn der Kellner im Begriff ist, Brot oder Pizzabrötchen als Vorspeise an den Tisch zu bringen, fragen Sie nett nach, ob es nicht möglich wäre, dafür eine Schale Oliven zu bekommen.
  • Wie fast jede andere Küche bietet auch die italienische eine Vielzahl an leckeren Salaten an. Meiden Sie Varianten mit Croutons oder streichen Sie diese aus dem Salat. Auch zu frischen Pizzabrötchen sollten Sie nein sagen, wenn Sie das Restaurant mit einem guten Gefühl verlassen möchten.
  • Essen Sie langsam. Machen Sie es dem Temperament der Italiener nach und lassen Sie sich Zeit beim Verzehren Ihres Gerichts. Sie werden feststellen, dass das Sättigungsgefühl früher einsetzt und das Essen einen ganz anderen Stellenwert bekommt. Außerdem kommen Sie so weniger wahrscheinlich in die Versuchung, sich aufgrund Ihres immer noch vorhanden Hungers etwas nachzubestellen.

KetoBeimItalienier

Gerichte, die Sie beim Italiener vermeiden sollten:

  • Nudeln
  • Brot
  • Risotto
  • Polenta
  • Bruschetta
  • Crostini
  • Sollten Sie sich für ein Gericht mit Fisch entscheiden, achten Sie darauf, dass dieser weder frittiert noch paniert ist.

Gerichte, die Sie beim Italiener bedenkenlos genießen können:

  • Vitello Tonato
  • Carpaccio mit Parmesan
  • Minestrone
  • Tomatensuppe (eine kleine Portion)
  • Das meiste der Antipasti
  • Mozzarella mit Tomaten
  • Meeresfrüchte
  • Salate mit Thunfisch und als Dressing Essig und Öl
  • Fleisch- und Fischgerichte mit kohlenhydratarmen Beilagen

Keto beim Asiaten

Mit der asiatischen Küche assoziiert man vor allem Gerichte, die mit Nudeln oder Reis serviert werden. Suboptimal für eine ketogene Diät. Doch auch hier finden sich eine Vielzahl an Gerichten, die dieses Vorurteil widerlegen:

  • Eher unbekannt, aber deswegen nicht weniger lecker: Edamame (ein Gericht aus Sojabohnen), Misosuppe, Brokkoliröschen, Spinat mit Sesamsoße oder auch Sashimi.
  • Sollten Sie in einem Thairestaurant oder bei einem Chinesen Ihren Abend planen, so sind beispielsweise ein warmer Rindfleischsalat mit Tomaten oder eine Tom Kha Gai Suppe eine ideale Wahl.
  • Auch Satay-Spieße eigenen sich und sind daher eine gute Wahl.
  • Sollte Ihre Wahl beim Hauptgericht auf ein Fleisch- oder Fischgericht mit Gemüse fallen, so lassen sie die kohlenhydrathaltigen Beilagen wie Nudeln und Reis weg und fragen sie stattdessen nach einer doppelten Portion Gemüse

KetoAsiate

Gerichte, die Sie beim Asiaten vermeiden sollten:

  • Reis (gebraten und gekocht)
  • Sushi
  • Frittiertes
  • Paniertes
  • Wontons
  • Nudeln

Achten sollten Sie außerdem auf die Soßen der asiatischen Küche. Diese beinhalten meist einen relativ hohen Zuckeranteil. Die klassische Süß-Sauer sollten Sie vermeiden, sowie Austernsoße, Pflaumensoße und Hoisin-Sauce.

Gerichte, die Sie beim Asiaten bedenkenlos genießen können:

  • Edamame(ein Gericht aus Sojabohnen)
  • Seetang-Salat
  • Spinatsalat mit Sesam
  • Klare Suppen
  • Sashimi (nur Fisch, keinen Reis dazu)
  • Gedünstete Gerichte, wie beispielsweise Fisch oder Tofu mit verschiedenem Gemüse
  • Jegliche Kombinationen von Fleisch und Gemüse, wie beispielsweise Hühnchen mit asiatischen Pilzen und buntem Gemüse

Keto beim Mexikaner

Auch die mexikanische Küche bietet weitaus mehr, als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Neben kohlenhydrathaltigen Gerichten wie Tortillas, Tacos, Enchilladas und der typischen mexikanischen Beilage Reis gibt es Alternativen, die für die ketogene Ernährung geeignet sind:

  • Eine gute Wahl sind beispielsweise Salate mit Carne Asada. Das ist Steak, verfeinert mit typischen mexikanischen Gewürzen.
  • Zu empfehlen sind außerdem Ensalda con Atún oder Pollo. Also Salate mit Thunfisch beziehungsweise Hühnchen.
  • Ideale Wahlen in mexikanischen sowie allen anderen Lokalitäten sind Steaks. Bei Mexikanern haben Sie meist die Auswahl zwischen Rind, Schwein, Thunfisch oder auch Schwertfisch. Oftmals wird auch eine Variante mit Ratatouille angeboten.

KetobeimMexikaner

Gerichte, die Sie beim Mexikaner vermeiden sollten:

  • Auf die mexikanischen Klassiker wie Tacos, Tortillas, Taquitos, Tamales, Quesadillas oder Enchiladas sollten Sie verzichten. Die Füllungen dieser Speisen sind zwar meist keto-verträglich, der Teig jedoch beinhaltet eine Vielzahl an Kohlenhydraten. Wenn Sie trotzdem nicht widerstehen können, fragen Sie, ob Sie die Füllung separat ohne Teig bestellen können.
  • Mais und Bohnen sind typisch mexikanische Zutaten. Sie kommen in vielen Gerichten der mexikanischen Küche vor. Sollten Sie ein Gericht gefunden haben, das Ihnen zusagt: Fragen Sie, ob die Bohnen und der Mais weggelassen werden können.
  • Wie bei allen anderen Küchen gilt auch hier: Finger weg von frittierten Speisen wie Zwiebelringen oder Mozzarellastreifen.

Gerichte, die sie beim Asiaten bedenkenlos genießen können:

  • Ensalada con Atún (Salat mit Thunfisch)
  • Ensalada von Carne Asada (Salat mit gebratenem Rindfleisch
  • Ensalada con Pollo (Salat mit Hühnchenfleisch)
  • Steak vom südamerikanischen Rind mit Kräuterbutter und Salatbeilage
  • Thunfischsteak
  • Rumpsteakstreifen mit einem gemischten maxikanischen Salat
  • Hähnchenbrustfilet mit Kräuterbutter und Zitrone
  • Scampis vom Grill

Keto im Steakhouse

KetoinRestaurants

Eine gute, wenn auch weniger kostengünstige Variante ist das Steakhouse. Qualität hat seinen Preis. Dafür gibt es kaum etwas Leckereres als ein gutes Rindersteak. Und nahrhaft ist es auch! Rindersteak enthält sehr viele Proteine und keine Kohlenhydrate. Es ist also wie gemacht für die ketogene Ernährung. Es hat außerdem eine hohe biologische Wertigkeit. In den meisten Steakhäusern kann man alternativ zum Rindersteak zu Hähnchenbrust greifen. Ganz egal, für welche Fleischsorte sie sich entscheiden, dazu ein gemischter Salat ohne Dressing und etwas Kräuterbutter und schon lässt es sich ohne schlechtes Gewissen genießen. Eines der bekanntesten Steakhäuser im deutschsprachigen Raum ist „Maredo“. Falls Sie also unterwegs das Bedürfnis nach einem saftigen Mittag- oder Abendessen haben und gerade nicht so aufs Geld achten müssen, kann ich einen Besuch dort nur empfehlen.

Keto und Fastfood – geht das?

KetoFastFood

Manchmal ist es nicht ganz so einfach. Die Versuchung, mal einen schnellen Hamburger bei McDonalds oder anderes Fastfood am Bahnhof auf die Hand mitzunehmen, kann groß sein. Gerade in Momenten, in denen wir wenig Zeit haben, greifen wir gerne zur einfachsten Lösung. Doch ist es möglich, Fastfood mit den Kriterien der ketogenen Ernährung vereinbaren?

Bekannte Größen wie McDonalds oder Burger King hängen ihre Nährwerttabelle öffentlich aus. Wichtig zu beachten sind Soßen, auch solche, die zum Salat serviert werden. Oftmals enthalten diese eine große Menge an Zucker. Die Nährwerttabellen kann man auf den Websiten der jeweiligen Ketten einsehen. Besonders hervorzuheben sind beim Fastfood und insbesondere bei Burgern die Brötchen. Sie enthalten mit Abstand die meisten Kohlenhydrate. Eine Möglichkeit, sich in solchen Lokalitäten ketogen zu ernähren, wäre also das Bestellen eines Burgers ohne Burgerbrötchen. Der Käse, die Tomaten, die Zwiebeln und der Ketchup enthalten zusammen circa fünf Gramm Kohlenhydrate.

Grundsätzlich sind die angebotenen Salate die beste Wahl. Meist gibt es dazu Hähnchenfilet. Dabei ist darauf zu achten, dass dieses möglichst weder paniert noch frittiert ist. Auch Croutons haben in einem „ketogenen“ Salat nichts verloren.

Eine weitere Möglichkeit, den Hunger schnell unterwegs zu befriedigen, ist der Dönerteller. Natürlich ohne Pommes, dafür mit viel Fleisch und Salat.

Auch eine typisch deutsche Speise fällt unter die möglichen ketogenen Snacks, die man unterwegs genießen kann: Die Bratwurst! Sie enthält auf 100g nur 0,3g Kohlenhydrate und dafür 13g Proteine.

Das typische halbe Hähnchen ist ebenfalls eine gute Wahl. Es enthält keine Kohlenhydrate aber dafür 60 Gramm Eiweiß und circa 30 Gramm Fett.

Mehr zu Keto und Fast Food hier.

Keto beim Mongolen

Eine weitere hervorragende Variante, unterwegs essen zu gehen, bietet die Restaurantkette „Mongo’s“. Die Kette ist deutschlandweit vertreten und bietet eine Großzahl an verschiedenem Gemüse, Fisch und Fleisch. Das Konzept sieht folgendermaßen aus: Vor Ort gibt es einen großen „Food-Markt“, auf dem eine große Anzahl an verschiedenen Zutaten gibt. Neben einer großen Gemüseauswahl gibt es zudem verschiedene Fleisch-, Fisch und Meeresfrüchtesorten. Vor dem Auswählen der Zutaten kann eine von zehn Marinaden ausgewählt werden. Diese sind in der Speisekarte der Restaurants ausführlich erklärt und alle Inhaltsstoffe dargelegt. Anschließend gibt man seine Auswahl beim Koch ab, der das Gericht dann auf einem Grill zubereitet. Das fertige Gericht wird anschließend am Platz serviert. Auch viele All-you-can-Chinesen bieten mittlerweile den zusätzlichen Service eines Grills an. So hat man einen hervorrangen Überblick über die Zutaten und kann dem Koch außerdem noch beim Zubereiten des eigens zusammengestellten Gericht beobachten.

Simon

2018-10-26T14:55:39+00:00

Kommentar hinterlassen

* Bitte bestätige, dass Du mit den Datenschutzbestimmungen zur Veröffentlichung Deines Kommentares einverstanden bist.

Ich stimme zu.