Hier haben wir ein leckeres Low-Carb-Rezept. Einen Nachtisch. Das Low-Carb-Beerenparadies.

Jeder kennt es. Man steht im Einkaufsladen vor dem Süßigkeiten-Regal und würde sich am liebsten Schokolade, Chips und andere Leckereien einpacken. Doch dann kommt die innere Vernunft, die einen wieder an die Kilos auf der Waage erinnert. Also doch lieber nicht zugreifen.

Wir haben hierfür das perfekte Rezept, wobei beide Bedürfnisse befriedigt werden. Die Lust auf was süßes aber gleichzeitig nicht dabei sündigen zu müssen.

Das Low-Carb-Beerenparadies ist ein super schnell zubereitetes Gericht, da es nur aus wenigen Zutaten besteht. Es ist Low-Carb aber dennoch sehr lecker und macht vor allem glücklich und zufrieden. Was will man mehr?

Dieser Nachtisch ist aber nicht nur lecker, sondern versorgt uns mit Vitaminen und Proteinen. Der Skyr Jogurt enthält das Kasein Protein, welches dem Körper eine langanhaltende Proteinversorgung gewährt.

Der Krokant in dem Low-Carb-Beerenparadies sorgt für den gewissen Kick – nämlich für den „Crunch-Effekt“.

Für Leute die aber auch auf den Krokant, wegen des Zuckers verzichten möchten, haben wir ebenfalls eine Lösung. Anstatt des Krokants, nimmt man sich einfach eine handvoll Walnüsse zur Hand, gibt sie in eine Tüte und zerkleinert diese mit einem Nudelholz. Die zerbröselten Walnüsse gibt man dann so über den Nachtisch. Dadurch bleicht der „Crunch-Effekt“ ebenso erhalten.

Falls jemand ausgerechnet gegen Himbeeren oder Heidelbeeren allergisch ist – kein Grund zur Sorge ! Es ist natürlich möglich unseren Nachtisch auch mit anderen Früchten wie Erdbeeren, Apfel, Birne, Nektarine, etc. zu kombinieren.

Drucken Pin
No ratings yet

Low Carb Beerenparadies

Gericht Nachspeise
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Portionen 2
Kalorien 100kcal

Zutaten

  • 250 g Himbeeren
  • 100 g Heidelbeeren
  • 1 Becher Skyr Jogurt Natur
  • 1 TL Krokant
  • 2 TL Honig

Anleitungen

  • Wasche zuerst die Himbeeren und Heidelbeeren. Tupfe sie anschließend trocken.
  • Nimm dir ein Glas zur Hand und gebe eine Schicht Jogurt hinein. Darauf kommt nun eine Schicht Beeren, dann wieder eine Schicht Jogurt und danach eine Schicht Beeren.
  • Ganiere jetzt den Inhalt des Glases mit Krokant.
  • Als letztes verteilst du den Honig darüber und nun kannst du es genießen!
  • Bon Appétit 🙂

Nutrition

Calories: 100kcal | Carbohydrates: 23g | Protein: 2g | Fat: 1g | Saturated Fat: 1g | Polyunsaturated Fat: 1g | Monounsaturated Fat: 1g | Cholesterol: 1mg | Sodium: 2mg | Potassium: 231mg | Fiber: 9g | Sugar: 11g | Vitamin A: 69IU | Vitamin C: 38mg | Calcium: 35mg | Iron: 1mg

Hat euch unsere süße Alternative dazu inspiriert sie nachzumachen? Wir hoffen es doch sehr und wünschen euch viel Spaß und Freude beim zubereiten.

Lasst es euch schmecken 🙂

Falls ihr selbst Ideen für Low-Carb Rezepte habt, die ihr unbedingt mit uns und anderen teilen möchtet, lasst es uns gerne wissen 🙂 Meldet euch einfach über unser Kontaktformular, wir melden uns dann zeitnah bei euch zurück.