Wer kennt das Problem nicht? Man möchte sich die nächsten Wochen unbedingt Low Carb ernähren, doch es fehlen einem die perfekten Ideen und Rezepte dafür. Ständig sind Kartoffeln, Nudeln oder Reis in den Gerichten zu finden. Das sind aber absolute No-Gos während der Low-Carb-Ernährung. Doch keine Sorge, ihr müsst nicht verzweifeln, wir haben die Lösung für euch und zwar die Low-Carb-Blumenkohlrolle!

Denn wer mag es nicht? Etwas leichtes, das aber gleichzeitig nicht schwer im Magen liegt und dennoch satt macht?

Die Low-Carb-Blumenkohlrolle ist eine Kombination aus einem luftig leichtem Teig und einem cremigen Blumenkohl-Gemisch. Es ist schnell zubereitet und reich an Proteinen und Vitaminen.

Außerdem, für alle Vegetarier unter uns, haben wir eine gute Nachricht: Die Low-Carb-Blumenkohlrolle ist vegetarisch.

Das Gericht eignet sich optimal zum Verzehr am Abend, denn in Lebensmitteln wie zum Beispiel Magerquark und Skyr Jogurt befindet sich das Kasein Protein (langzeit Protein), dass dem Körper eine langanhaltende Proteinversorgung gewährt. Es versorgt den Körper über Nacht mit Allem was der Muskel in der Ruhephase benötigt.

Also auch das perfekte Rezept für Sportbegeisterte.

Das Gericht lässt sich natürlich auch mit anderen Gemüsesorten nachkochen. Brokkoli, Rotkohl oder aber auch Lauch eignen sich hervorragend für dieses Rezept.

Probiert am besten selbst aus, was euch am besten dazu schmeckt.

Drucken Pin
No ratings yet

Blumenkohlrolle

Gericht Hauptspeise
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 1 Person
Kalorien 1385kcal

Zutaten

  • 200 g Magerquark
  • 150 g Käse gerieben
  • 4 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Honig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Saure Sahne
  • 2 TL Rapsöl
  • 100 ml Wasser
  • 1/2 Gemüsebrühewürfel
  • 2 EL Schnittlauch getrocknet
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Heize den Backofen auf 180 °C Umluft vor.
  • Zuallererst gibst du Magerquark, Käse, Eier und Backpulver in eine Schüssel und verrührst es zu einer dickflüssigen Masse.
  • Jetzt verteilst du die Masse auf einem Backpapier ausgelegtem Backblech und schiebst es in den Ofen für 18 Minuten.
  • Schneide nun die Zwiebel und den Knoblauch klein, erhitze Öl in einer Pfanne und brate es an. Gib Honig hinzu und brate es weiter an.
  • Als nächstes musst du den Blumenkohl waschen und schneiden und ihn in die Pfanne dazugeben. Brate alles nun circa 3 Minuten an.
  • Gib jetzt das Wasser, Gemüsebrühewürfel und saure Sahne hinzu. Lass es jetzt 5 köcheln. 
  • Als letztes musst du Schnittlauch hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Lass es dir schmecken 🙂

Nutrition

Serving: 2g | Calories: 1385kcal | Carbohydrates: 47g | Protein: 94g | Fat: 93g | Saturated Fat: 49g | Polyunsaturated Fat: 7g | Monounsaturated Fat: 28g | Trans Fat: 1g | Cholesterol: 877mg | Sodium: 1636mg | Potassium: 1732mg | Fiber: 8g | Sugar: 28g | Vitamin A: 4580IU | Vitamin C: 163mg | Calcium: 1248mg | Iron: 6mg

Hat euch das Rezept angesprochen? Wir hoffen wir Dann wünschen wir euch viel Spaß beim ausprobieren der Blumenkohlrolle! Ihr könnt gerne einen Kommentar hinterlassen, wie es euch geschmeckt hat.

Guten Appetit!

PS; Falls ihr auch so Experimentierfreudig seid wie wir und ein Rezept kreiert habt, was ihr unbedingt teilen möchtet, dann lasst es uns wissen. Schreibe uns eine Nachricht über unser Kontaktformular, wir melden uns so schnell wie möglich.