Wer kennt es nicht, man wacht auf und merkt plötzlich, man hat den Wecker wieder überhört. Jetzt verläuft alles ganz hektisch und nicht so entspannt wie sonst. Trotzdem ist es wichtig morgens ausgewogen zu frühstücken. Doch was machen, wenn kaum noch Zeit bleibt? Richtig! Eine Low-Carb-Sucuk-Ei-Pfanne. Wir haben hier das optimale Rezept für euch.

Die Low-Carb-Sucuk-Ei-Pfanne ist nicht nur extrem schnell zubereitet, man braucht auch nur sehr wenige Zutaten für dieses Gericht. Wie der Name schon sagt, lässt es sich optimal in einen Low-Carb Ernährungsplan integrieren.

Falls du dich mit der Low-Carb Ernährungsweise noch nie auseinandergesetzt hast, hier ein paar Informationen.

Durch die im Rezept enthaltene Paprika und Tomate, nimmt man bereits morgens schon Vitamine auf. Und durch die Eier besonders hochwertiges Eiweiß. Beides ist sehr wichtig für den Körper. Natürlich ist dies auch gut für das Training, wenn man Sport treibt.

Wieso Eier gesund sind und gleichzeit auch noch schön und schlau machen, könnt ihr hier lesen.

Für die Vegetarier unter uns, gibt es auch eine gute Nachricht. Ihr könnt einfach die Spuck weglassen. Denn auch ohne Wurst, ist das Rezept einfach ein geschmacklicher Traum.

Low-Carb-Sucuk-Ei-Pfanne
Drucken Pin
No ratings yet

Low-Carb-Sucuk-Ei-Pfanne

Gericht Frühstück
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 2 Personen
Kalorien 194kcal

Zutaten

  • 1 rote Paprika
  • 1 Tomate
  • 50 g Sucuk
  • 4 Eier
  • 20 g geriebener Käse
  • 2 TL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver

Anleitungen

  • Zuerst wäschst du die Paprika und die Tomaten.
  • Dann schneidest du beides in Würfel.
  • Erhitze nun das Öl in der Pfanne bei mittlerer Hitze und brate zuerst die Paprika an, gebe dann die Tomaten hinzu und brate sie ebenfalls an.
  • Schneide als nächstes Sucuk in kleine Würfel. Gebe sie ebenfalls in die Pfanne und brate sie an.
  • Stelle nun den Herd auf niedrige Temperatur und gebe die Eier hinzu.
  • Würze jetzt mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver.
  • Verteile als nächstes den geriebenen Käse darüber. Nun kommt der Deckel noch zwei Minuten auf die Pfanne und fertig ist dein Gericht.
  • Lass es dir schmecken 🙂

Nutrition

Calories: 194kcal | Carbohydrates: 7g | Protein: 14g | Fat: 12g | Saturated Fat: 4g | Polyunsaturated Fat: 2g | Monounsaturated Fat: 5g | Trans Fat: 1g | Cholesterol: 335mg | Sodium: 193mg | Potassium: 400mg | Fiber: 2g | Sugar: 5g | Vitamin A: 2918IU | Vitamin C: 84mg | Calcium: 110mg | Iron: 2mg

Hat euch unser leckeres Rezept dazu inspiriert es nachzumachen? Wir hoffen es doch sehr und wünschen euch viel Spaß und Freude beim zubereiten.

Lasst es euch schmecken 🙂

Falls euch selbst etwas einfällt oder ihr neue Ideen für Low-Carb Rezepte habt, die ihr unbedingt mit uns und anderen teilen möchtet, lasst es uns gerne wissen 🙂

Meldet euch einfach über unser Kontaktformular, wir melden uns dann zeitnah bei euch zurück.