Natürlicher Mückenschutz – gegen heimische Moskitos und die im Ausland

Ketoseportal.de » Ketogene Ernährung » Natürlicher Mückenschutz – gegen heimische Moskitos und die im Ausland

Natürlicher Mückenschutz – gegen heimische Moskitos und die im Ausland

Wenn man einmal anfängt, sich mit ketogener Ernährung und Gesundheit zu befassen, fällt einem auf, wie viele ungesunde Stoffe in unserem Essen und unserer Kosmetik stecken.

Da ich in den nächsten Monaten oft in Indien sein werde, brauche ich ein gutes Mückenschutzmittel. Die Viecher übertragen jede Menge Krankheiten. Sogar Durchfall sollen sie übertragen können. Außerdem entzünden sich die Stiche oft und dann habe ich riesige Pusteln im Gesicht.
Viele handelsübliche Insektenabwehrmittel enthalten aber DEET (Diethyltoluamid). DEET ist eine Chemikalie, die sich giftig auf die Nerven auswirken kann. Manche Mittel im Ausland bestehen sogar zu 100% aus DEET; in anderen Ländern ist dies wegen Gesundheitsrisiken beschränkt.

Ich würde am liebsten auf Chemie verzichten, die mein Gehirn beeinträchtigt. (Hei, ein Grund, warum ich ketogene Ernährung so mag, ist, dass es mein Hirn besser macht. Warum sollte ich dann Nervengift über meine Haut aufnehmen wollen?)

Deswegen will ich einen Mückenschutz aus ätherischen Ölen selbst herstellen.
In Australien hatte ich mal welchen gekauft. Der roch sehr lecker. Allerdings war er auch sehr teuer. Selber bauen ist also eine Alternative.

Bevor du die Mischung großflächig verwendest, solltest du sie zuerst an einem kleinen Hautareal testen. Ellenbeuge oder Unterarm sind gut geeignet dafür. Wenn deine Haut mit Brennen, Rötung, Schwellungen oder Juckreiz reagiert, darfst du die Ölmischung nicht verwenden. Bei kleinen Kindern und Säuglingen wird komplett vom Nutzen ätherischer Öle abgeraten.

Mückenschutz Öl mit ätherischen Ölen

Kokosöl – hilft gegen Moskitos, hat etwas Eigenschutz gegen Sonne und wehrt Zecken ab

(Wer hätte gedacht, dass das bei uns Ketariern so beliebte Kokosöl auch als Insektenschutz geeignet ist?!)

Inhaltsstoffe Mückenschutzöl

Einfachere Variante des Mückenschutzöl

Mückenschutz Spray mit ätherischen Ölen

Für eine 200ml-Sprayflasche werden 80 bis 120ml Alkohol mit zehn Tropfen der ätherischen Öle vermengt. Danach die Sprayflasche mit abgekochtem Leitungswasser auffüllen.

Was du brauchst für das natürliche Mückenschutzspray:

Einfachere Variante des Mückenschutzsprays: 

  • 100ml Alkohol
  • Niaouli 20 Tropfen (falls du noch irgendein anderes der hier empfohlenen Öle zu Hause hast, kannst du einen kleinen Teil des Niaouliöls dadurch ersetzen)

Ätherische Öle für Insektenschutz

  • Teebaumöl ist schon seit langem bekannt als Mückenschutzmittel und wird seit Tausenden von Jahren verwendet, um Insekten abzuhalten
  • Eucalyptus, Blue Mallee (Eucalyptus polybractea – früher E. fruticetorum) weist nachgewiesenermaßen 72.2% aller Moskitos für zwei bis drei Stunden ab
  • Pfefferminze weist laut Studien 100% aller of Aedes aegypti (Gelbfiebermücke) für 45 Minuten ab
  • Citronella kann nach Studien 40% aller An. stephensi (Malaria-Mücke in Indien und Afrika) abhalten für sieben bis acht Stunden
  • Für Niaouli konnte nachgewiesen werden, dass es acht Stunden lang 100% folgende Moskitos abhalten kann: Ae. aegypti (Gelbfiebermücke), An. stephensi (Malariamücke) und Cu. Quinquefasciatus (Spezies von 2000 Moskitoarten, die alle möglichen Krankheiten überträgt)
  • Auch Neem konnte eine Anti-Mücken-Wirkung nachgewiesen werden

Welche Öle außerdem gegen Insekten helfen können

  • Lemon-Eukalyptus
  • Zimt
  • Rosmarin
  • Zitronengras
  • Zeder
  • Nelke
  • Duftgeranie
  • Lavendelöl

Welche Marken gut geeignet sind

Primavera, Neumond und Farfalla haben einen hervorragenden Ruf, was die Qualität der Öle anbelangt.

Außerdem kaufe ich zugegebenermaßen oft bei Naissance. Die haben zwar gemischte Reviews, was die Qualität anbelangt, sind aber günstig: Naissance naturreine ätherische Öle

Mein Teebaumöl kaufe ich meist bei Dm. Davon habe ich auf Reisen sowieso immer etwas dabei zum Desinfizieren, also auch immer etwas im Haus zum Mischen.

Wenn du deinen Insektenschutz nicht selbst anrühren willst

Wer keine Lust oder Zeit, hat den Insektenschutz selbst herzustellen, dem kann ich noch zwei fertige Mischungen empfehlen:

Effitan Insektenschutz Spray

Schützt vor Zecken, Bremsen und Mücken

Für Erwachsene und Kinder ab zwei Jahren geeignet,

Entweder im Reformhaus kaufen oder hier: Alva Insektenschutz Effitan

Zedan Moskitoschutz

Moskitoschutz mit Geraniol, Avocadoöl, Sesamöl, Zedernholzöl, Walnußöl, „Grasöl“ Idris Yaghi, Eukalyptusöl, Minzöl und Nelkenöl.

Für Tier & Mensch: Erwachsene und sogar Schwangere und Kleinkinder

Zedan Insektenspray bekommst du im Reformhaus oder bei amazon: Zedan Natürlicher Insektenschutz SP Spray

Studien zu ätherischen Ölen als Insektenschutz

Amer, A., & Melhorn, H. (2006). Repellency effect of forty-one essential oils against Aedes, Anopheles, and Culex Mosquitoes. Parasitol Res. 2006 Sep; 99 (4):478-90. Epub 2006 Apr 27. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16642384

Greive, Kerryn, John Station, Peter Miller, Bryce Peters, and VM Jane Oppenheim. “Development of Melaleuca Oils as Effective Natural-based Personal Insect Repellents.” Australian Journal of Entomology 49 (2010)

Maia, M., & Moore, S. (2011). Plant-based insect repellents: A review of their efficacy, development and testing. Malaria Journal, 10(S11). from http://www.malariajournal.com/supplements/10/s11

Sharma SK  „Field studies on the mosquito repellent action of neem oil.“ Southeast Asian J Trop Med Public Health. 1995 Mar;26(1):180-2.

2018-10-26T19:02:41+00:00

Kommentar hinterlassen

* Bitte bestätige, dass Du mit den Datenschutzbestimmungen zur Veröffentlichung Deines Kommentares einverstanden bist.

Ich stimme zu.