Peggy Dathe – ketogene Ernährung, ob Krebs, Migräne, hohes Cholesterin oder einfach nur weil es gesund ist

Ketoseportal.de » Ketogene Lebensmittel » Peggy Dathe – ketogene Ernährung, ob Krebs, Migräne, hohes Cholesterin oder einfach nur weil es gesund ist

Peggy Dathe – ketogene Ernährung, ob Krebs, Migräne, hohes Cholesterin oder einfach nur weil es gesund ist

Im ersten Leben bin ich Mutter von zwei Töchtern (geboren 2012 und 2015).

Im zweiten Leben arbeite ich als Diätassistentin.

Seit 2008 bin ich mit meiner eigenen Praxis „essthetik – Diät- & Ernährungsberatung“ in Meißen selbständig.

 

Das Thema Gewicht war bei mir persönlich schon immer aktuell.

Bereits mit einem Jahr wurde ich auf Diät gesetzt, der Spitzname meines Vaters für mich war „Dicke“.

Bedingt durch eine, für mich, unerklärliche Gewichtszunahme von 20 Kilogramm innerhalb kurzer Zeit im Jugendalter, und auch dem Kontakt mit Essstörungen in meinem Umfeld, wuchs mein Interesse an einem Beruf zum Thema Ernährung. Ich stieß auf den Beruf der Diätassistentin, denn der Begriff „Ernährungsberater“ ist in Deutschland nicht geschützt, jeder darf sich so nennen. Im Gegensatz zum „Ernährungsberater“ werden zum Beispiel die Leistungen einer Diätassistentin auf Antrag häufig von den gesetzlichen Krankenkassen mit bis zu 100% finanziell bezuschusst. Ein weiterer großer Unterschied ist, das ich auch viel medizinisches Wissen habe und therapeutisch beraten darf. „Ernährungsberater“ dürfen dies nur vorbeugend (= präventiv).

 

Leider werde ich als ausgebildete Diätassistentin nur allzu oft auf das Thema „Abnehmen“ reduziert. Dabei gibt es so viel mehr.

 

Zu meinen persönlichen Schwerpunkten gehören zum Beispiel

 

  • die Ernährung bei Krebs (Netzwerk für Krebsberatung Meißen und Ausbildung zur Onkolotsin)
  • die Ernährung vor und/oder nach einer adipositaschirurgischen OP (Schlauchmagen, Magenbypass, u.ä.)
  • die betriebliche Gesundheitsförderung
  • Ernährungspsychologie
  • sowie die Ernährung in der Schwangerschaft und der Stillzeit.
  • auch bei Fragen zur Ernährung bei Säuglingen und Kleinkindern stehe ich helfend zur Seite (sowohl gesund als auch bei Erkrankungen)

 

Schon seit 2010 beschäftige ich mich mit ketogener Ernährung.

 

2012 war ich Gründungsmitglied des Netzwerk für Krebsberatung Meißen (www.krebsberatung-meissen.de) und koordiniere dieses seitdem auch.

 

Seit 2015 bin ich nochmal tiefer in die ganze Materie eingestiegen und berate auch Nicht-Krebsbetroffene zu ketogener Ernährung, zu LCHF und zu LC.

 

Meine Motivation:

 

  • Aufklären mit Ernährungsmythen
  • „Fett“ entteufeln
  • Gesundheit fördern
  • Krankheiten lindern und verbessern
  • praxistaugliche Tipps geben

 

Zukünftig werde ich neben den Einzelberatungen zu dem Thema auch Gruppen- & Kochkurse anbieten.

 

Meine Qualifikationen:

 

  • Diätassistentin „Allgemeine Pädiatrie/VDD“ (= Fachberaterin für Kinderernährung)
  • Zertifikat zur Ernährung nach dem Coy-Prinzip (Ernährung bei Krebs)
  • NLP in Therapie (psychologischer Berater)
  • Onkolotsin bei der sächsischen Krebsgesellschaft e.V.
  • VDD – Intensivseminar adipositaschirurgische Operationen (Ernährung bei Schlauchmagen, MagenBypass u.ä.)
  • ab Mai 2017: Studiengang Ernährungspsychologie

 

Es gibt so unglaublich viele Bereiche des Lebens, in denen die richtige Ernährung eine wichtige Rolle spielt.

Auf www.neue-essthetik.de findet ihr noch mehr Informationen dazu.

 

Natürlich habe ich auch einen inneren Schweinehund, den ich überwinden muss.

Nein, es ist nicht immer leicht für mich. Aber ich weiß, was im Körper passiert, wenn er dauernd nur die „falsche“ Nahrung erhält. Wie sich das negativ auf die Gesundheit auswirkt.

 

Genau das versuche ich auch meinen Kunden zu vermitteln. Am Ende muss sich jeder selbst entscheiden, wie er sich ernähren will.

 

Peggy Dathe

2018-01-25T20:49:54+00:00

Kommentar hinterlassen