Seit 5 Jahren Low Carb

Ketoseportal.de » Ketogene Diät » Seit 5 Jahren Low Carb

Seit 5 Jahren Low Carb

Name: Elisabeth Horvath

Instagram: Elisabeth Horvath

 

 

Kannst du erzählen wie du zu Low Carb Ernährung gekommen bist?

Bin zufällig über das Internet auf eine Eiweißdiät (Dukan) gestoßen, als ich abnehmen wollte. Nach 2 Jahren war mir Dukan zu krass und ich habe mich übers Internet und Bekannten über Low Carb informiert und bin seit 3 Jahren Low Carberin.

Low Carb versus Keto – was passt eher für dich und warum?

Low Carb. Ich esse alles, wo die KH’s bei 100g unter 10% sind. Low Carb ist für mich einfacher, ich mag nicht rechnen.

Welche Fehler hast du gemacht, als du mit Low Carb angefangen hast?

Ich hab hin und wieder Zucker gegessen und auch einige Mehlspeisen low carb gebacken. Da hatte ich immer Appetit auf Süßes.

Was waren für dich die größten Herausforderungen, als du mit Low Carb angefangen hast – und wie hast du sie gemeistert?

Ich hatte damit nie ein Problem, da ich Gebäck sowieso schon als Kind nicht mochte und ich sehr, sehr gerne Gemüse esse.

Wie lange ernährst du dich schon Low Carb?

Seit 5 Jahren.

Kannst du eine deiner typischen Einkaufsliste mit uns teilen?

Schinken, Käse, Eier, Topfen und Hühnerbrust – Gemüse habe ich momentan aus dem Garten. Ich bevorzuge Zucchini, Tomaten, Kohlrabi und Salat. Dann noch Beeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren nur aus dem eigenen Garten.

Was machst du noch für deine Gesundheit außer Low Carb Ernährung?

Ich gehe 3 mal die Woche ins Fitnessstudio und mache 2 mal die Woche Wirbelsäulengymnastik.

Wie schaffst du es, dich zu motivieren, wenn dich Zucker und Co. in Versuchung bringen?

Ich esse einen Proteinriegel, und dann ist´s wieder gut oder ich lenke mich durch Sport ab.

Welche positiven Veränderungen hat die Low Carb Ernährung dir gebracht?

Ich fühle mich nach dem Essen nicht mehr so voll und müde, außerdem habe ich damit 42 Kilo abgenommen.

Welche Nachteile hat Low Carb Ernährung für dich?

Keine!

Nimmst du irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel – und wenn ja, welche?

Nein.

Welche Süßstoffe verwendest du?

Keine.Seit5JahrenLowCarb

Isst du bio oder „normale“ Nahrungsmittel?

Bio aus unserem Garten bevorzugt.

Trinkst du ab und zu Alkohol – und wenn ja, welchen?

Weißwein oder Rosewein trocken mit Wasser gespritzt.

Machst du Schummel- oder Ladetage – und wenn ja, was isst du dann?

Wenn es wegen der Familie mal am Wochenende sein muss, dann esse ich auch mal Nudeln oder ein paar Kartoffeln.

Zählst du Kalorien?

Nein.

Wie hast du deine Makros berechnet?

Ich hab es nie berechnet.

Wie gehen deine Freunde und Familie mit deiner Low Carb Ernährung um?

Sie verstehen das und meckern auch fast nie, außer hin und wieder mein Mann, wenn er mal wieder Nudeln haben will. Er ist unser Chefkoch und hat nicht immer Lust für mich extra Zucchininudeln zu machen.

Was isst du in Restaurants?

Fleisch oder Fisch mit Gemüse.

Was isst du wenn du unterwegs bist?

Ich nehme mein Essen mit ins Büro und wenn ich unterwegs bin, hatte ich noch nie Probleme, auch im Urlaub nicht.

Was isst du wenn du Lust auf etwas Süßes hast?

Proteinriegel

Was ist dein Lieblings-Low Carb Buch?

Ich habe keines, bin bei einer Low Carb Facebookgruppe, wo es unzählige Rezepte gibt.

Welche Tips hast du für Leute, die gerade anfangen mit Low Carb?

Just do it!

 

Wenn du auch von deinen Erfahrungen mit Low Carb oder ketogener Ernährung berichten willst – melde dich über unser Kontaktformular! Egal ob du dich so ernährst gegen Gewicht, Krankheiten, Altern,.. oder für mehr Energie, Muskeln, Ausgeglichenheit,…  Deine Geschichte kann andere inspirieren und motivieren mit Low Carb oder Keto zu beginnen oder durchzuhalten. Vielleicht können sie sich auch den einen oder anderen Low Carb Tipp oder Trick von dir lernen.

Du kannst deine Geschichte anonym teilen oder mit Namen. Wenn du einen Low Carb Blog hast – wir verlinken gerne auf dich!

2018-03-16T16:07:52+00:00

Leave A Comment

* Bitte bestätige, dass Du mit den Datenschutzbestimmungen zur Veröffentlichung Deines Kommentares einverstanden bist.

Ich stimme zu.