Tage 19 & 20 keto – es geht wieder bergauf!

Ketoseportal.de » Ketogene Diät » Ketogen Diät Erfahrungen » Tage 19 & 20 keto – es geht wieder bergauf!

Tage 19 & 20 keto – es geht wieder bergauf!

Ich habe das Gefühl langsam tut sich etwas in meinem Körper. Es ist mittlerweile Tag drei ohne Kohlenhydrate und langsam müsste ich eigentlich in Ketose kommen. Meine Ketosticks zeigen allerdings immer noch ein negatives Ergebnis und auch wenn das nicht heißen muss, dass ich nicht in Ketose bin… ich fühle mich auch noch nicht so ganz danach. Ich habe zwar noch nicht viel Erfahrung in Sachen Keto, aber letzte Woche habe ich mich definitiv energetischer, wacher und weniger träge gefühlt als jetzt gerade noch. Obwohl sich das auch schon gebessert hat. Es geht Tag für Tag ein klein wenig mehr bergauf, aber ich habe das Gefühl es dauert diesmal etwas länger bis mein Körper sich umstellen wird. Nochmal erlaube ich mir solche Cheats wie das letzte Wochenende jedenfalls erstmal nicht. Das war letztlich mehr Stress als eine Wohltat… Ich hoffe in zwei, drei Tagen ist es endlich geschafft!

Mein Essen war relativ unspannend. Beide Tage habe ich morgens zwei Eier mit Schinken und etwas Käse und abends einen Salat mit Thunfisch und Fetakäse gegessen, da die Sachen dann auch aufgebraucht werden mussten als sie einmal geöffnet waren. Tagsüber habe ich Uni gehabt und mir für unterwegs ein paar Nüsse und etwas Gemüse eingepackt. Ich wollte, wie schon im letzten Eintrag erwähnt, meine Fette nicht zu sehr in die Höhe treiben solange ich noch außerhalb der Ketose bin. Das mache ich dann die nächsten zwei Tage wieder intensiver.

Eben gerade habe ich mir MCT Öl bestellt und will das morgen mal in meinen Bulletproof Coffee tun. Das soll ja angeblich sehr viel Energie geben. Ich bin gespannt…

 

Eva

 

Willst du mehr lesen? Hier gibt’s weitere Tagebucheinträge von mir.

2018-01-25T21:00:16+00:00

Leave A Comment

* Bitte bestätige, dass Du mit den Datenschutzbestimmungen zur Veröffentlichung Deines Kommentares einverstanden bist.

Ich stimme zu.