Was sagt die Waage nach 2 Monaten?

Ketoseportal.de » Ketogene Diät » Ketogene Ernährung Abnehmen Erfahrungen » Was sagt die Waage nach 2 Monaten?

Was sagt die Waage nach 2 Monaten?

War das Bauchgefühl in der letzten Woche richtig? Wo wird die Waage stehen bleiben?

Mein Keto-Tagebuch

Willkommen zurück, meine fleißigen Tagebuch-Leser!

Woche 8

In dieser Woche gab es die zweite Waage. Kurz und schmerzlos: Mein Gedanke in der letzten Woche war schon richtig. Ich habe etwas weniger als 1 Kilo abgenommen. Nach der Waage im ersten Monat – nicht so viel. Zumindest nicht für 4 Wochen.

Wie Mama früher schon gesagt hat: Hör auf dein Bauchgefühl. Das war wohl auch richtig.

Mein Fehler, für alle die die jetzt erst einschalten: Ich habe mich voll auf Keto eingestellt und dabei die Kalorien außer Acht gelassen. Typischer Anfängerfehler. Ja auch im 2. Versuch nach 2 Monaten Keto-Erfahrung ist man noch Anfänger.

Nun, immerhin weiß ich woran es zumindest höchstwahrscheinlich liegt.

Die Frage ist: Was ändere ich?

  • Frühstück: Weniger deftig! Statt Bacon, Eiern und Joghurt gibt es zukünftig erstmal keinen Bacon mehr. Deshalb gibt es Eier in verschiedensten Formen und Joghurt. Beides wird sich abwechseln.
  • Mittagessen: Noch mehr Gemüse! Zumal ich mich gerade wegen eines Artikels mit dem Thema Fett auseinandergesetzt habe, werde ich nun auf die Fleischqualität achten, die ich verwende. Grasgefütterte Tiere gehen vor. Das gilt auch soweit ich es in Erfahrung bringen kann für alle Milchprodukte!
  • Abendessen: Spätestens 4 Stunden vor dem Schlafen gehen. Überwiegend Gemüse, Joghurt oder Eier, statt ganzen Mahlzeiten wie zum Mittag.

Das Wichtigste daran darf ich nicht vergessen: Ich werde wieder mit dem Kalorien tracken anfangen. Ich muss wohl meinen Blick auf die Kalorien nochmal anpassen. Dasselbe gilt auch für den Cheatday. Das bedeutet, dass ich im Schnitt meine Kalorienzufuhr senken muss.

Natürlich ist allseits bekannt, dieses Phänomen. Problem erkannt, Lösung verstanden. Aber die Umsetzung…. Ahhh…! 😉 Ihr wisst was ich meine!

Die positiven Seiten

Meine Haut hat sich weiter verbessert.

Ketogene Ernährung Abnehmen Erfahrungen

  vorher

                                                               Ketogene Ernährung Abnehmen Erfahrungen

nachher

Wirklich, ich bin fast zufrieden damit. Außerdem fühle ich mich immer noch ausgeglichen und fit!

Dass das mit dem Gewicht noch nicht ganz so gut klappt, sei mal zweitrangig. Weshalb sich die ketogene Ernährung für mich lohnt, ist aktuell vor allem das neue Lebensgefühl. Nichtsdestotrotz bleibe ich natürlich am Ball. Mein Hauptziel bleibt weiterhin mein Gewicht zu reduzieren. Für dieses Jahr habe ich mir noch 5 kg vorgenommen. Langfristig möchte ich mich bei 60-62 Kilo einpendeln.

Mal sehen, was die 9. Woche meiner ketogenen Ernährungserfahrung bringt!

Hier geht es zurück zur Übersicht aller Tagebücher und Erfahrungen!

2018-09-13T10:22:23+00:00

Kommentar hinterlassen

* Bitte bestätige, dass Du mit den Datenschutzbestimmungen zur Veröffentlichung Deines Kommentares einverstanden bist.

Ich stimme zu.