24/7 in Ketose?

Ketoseportal.de » Themen » Ketose Allgemein » 24/7 in Ketose?
24/7 in Ketose? 2017-11-29T10:42:51+00:00
  • Autor
    Beiträge
  • Maria Kranert
    Teilnehmer
    Post count: 1

    Hey,
    mich würde mal interessieren ob ihr es schafft über eine lange Zeit am Stück in Ketose zu bleiben? Ich habe durch Familienfeiern oder Geburtstage oder einfach nur einen frustrierenden Tag und die daraus resultierenden Cravings immer mal wieder das Problem aus der Ketose „rauszufallen“ und brauche dann meine zwei Tage um wieder reinzukommen. Danach ist auch alles wieder supi, aber ich schaffe es immer nur so 2-3 Wochen am Stück. Ich frage mich halt wie gut das für den Körper ist, wenn sich das so häuft… Kann mir da vielleicht jemand etwas zu sagen? Ansonsten bin ich auch dankbar für ein paar Tipps wie ich das besser umgehen kann.

    Danke!

    • Dieses Thema wurde geändert vor 11 Monate, 3 Wochen von  Maria Kranert.
  • Oliver
    Teilnehmer
    Post count: 3

    Hallo Maria,

    frisch angemeldet und dem Forum etwas Leben einhauchen! 🙂

    Ich habe nach viel Low Carb vor ca. 11 Monaten die ketogene Ernährung für mich entdeckt. Das ist schon eine Riesen Umstellung. Mittlerweile fällt mir der Verzicht auf Carbs insbesondere bei den regulären Mahlzeiten erstaunlich leicht, auch wenn mein Umfeld das gar nicht glauben kann. Und mein Körper scheint die Art der Ernährung super zu finden. Was mir aber dann doch abgeht, ist hin und wieder ein Stück Kuchen, eine Waffel, mal einen Keks. Deshalb gibt es bei mir alle ca. 2 Wochen einen Cheat Day mit z.B. einer Pizza und einem Stück Kuchen am Nachmittag. Das haut mich für ungefähr 3 Tage aus der Ketose. Wenn ich „mehr cheate“, bekomme ich zum Dank beim Umstieg sogar wieder einen leichten Anflug von Ketose Grippe.
    Aber: Als Dauerernährung taugt es für mich dann doch nicht, und so wechsele ich jetzt seit den genannten 11 Monaten immer wieder, was mir in Summe aber nichts ausmacht und mein Gewicht auf einem stabilen, gesunden Level hält.

    Grüße,

    Oliver

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.