Schinken-Rucola-Pizzarolle

Ketoseportal.de » Ketogene Rezepte » Schinken-Rucola-Pizzarolle

Schinken-Rucola-Pizzarolle

Warum auf die besten Sachen im Leben verzichten?

Diese ketogene Pizzarolle vereint das Beste der italienischen Spezialität mit den Vorteilen der ketogenen Ernährung.
So macht Keto Spaß!

…und satt!

Rucola-Schinken-Pizzarolle
3.7 von 10 Bewertungen
Drucken

Schinken-Rucola-Pizzarolle

Gericht Hauptspeise
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 200 g Emmentaler Reibekäse
  • 170 g Quark 40%
  • 50 g Schinken 2 Scheiben
  • 80 g Passierte Tomaten
  • 40 g Frühlingszwiebeln 2 kleine Stangen
  • 25 g Zwiebeln 1/4 Zwiebel
  • 20 g Rucola

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen
  2. 150g des Emmentalers, die Eier und den Quark zu einem Teig verrühren
  3. Den Teig auf ein Backblech mit Backpapier verteilen
  4. Ca. 10 Minuten im Ofen backen
  5. Frühlingszwiebeln und Zwiebel klein hacken. Kochschinken in Streifen schneiden und den Rucola auseinanderpflücken
  6. Passionierte Tomaten mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Den Teig aus dem Backofen nehmen und die passionierte Tomaten gleichmäßig verteilen.
  8. Frühlingszwiebeln, Zwiebel und Schinken auf die passionierten Tomaten geben
    Ketogene Schinken-Rucola-Pizzarolle
  9. Den restlichen Käse verstreuen und für weitere 10 Minuten im Backofen backen
  10. Das Blech aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen
    KetogeneSchinkenRucolaRolle
  11. Zusammenrollen und in beliebig große Stücke schneiden
  12. Genießen!
2018-10-09T18:25:31+00:00

7 Comments

  1. Romy 11. Januar 2018 at 12:55 - Reply

    Da ich Käse in jeder Form liebe, mußte Ich es gleich ausprobieren. Allerdings fehlt die Angabe wie viele Eier man nehmen soll. Ich habe 2 genommen und hat gepasst.

    • Verena Kuhn 13. März 2018 at 17:18 - Reply

      Danke für den Hinweis!!!! Ich hoffe das hilft den anderen Rezeptfans weiter!

  2. Erich Andres 13. Januar 2018 at 11:39 - Reply

    In den Zutaten fehlt die Angebe über die Eier 🙁

  3. Hugo 20. Januar 2018 at 13:06 - Reply

    Sieht sehr lecker aus. Die im Punkt 2 erwähnten Eier sind nicht in der Zutatenliste enthalten. Ich mach gerade freestyle 2 Stück, mal sehen wie´s wird 😀

  4. Blub 27. Januar 2018 at 9:08 - Reply

    Wieviel Ei ?

  5. Paul Kiel 2. Februar 2018 at 0:46 - Reply

    Bei der Schinken-Rucola-Pizzarolle sind in der Zutatenliste keine Eier aufgeführt????

    • Verena Kuhn 13. März 2018 at 17:12 - Reply

      Das Rezept ist von Simon. Ich habe ihn gefragt, weiß aber nicht ob er noch die Emailadresse hat….

Leave A Comment

* Bitte bestätige, dass Du mit den Datenschutzbestimmungen zur Veröffentlichung Deines Kommentares einverstanden bist.

Ich stimme zu.