90% dunkle Schokolade – perfekt für Ketarier

Ketoseportal.de » Ketogene Diät » Ketogene Diät Erfahrungen » 90% dunkle Schokolade – perfekt für Ketarier

90% dunkle Schokolade – perfekt für Ketarier

Mein Tagebuch für einen ketogenen Lebensstil:

Zum Frühstück mache ich mir Avocado mit Kokosmilch und Stevia. Sehr lecker. Das gute ist, dass die Kokosmilch im Gegensatz zu Milch nicht meine Antibiotika stört. Außerdem esse ich ein paar Nüsse und ein Stückchen Schokolade.
Ich habe mir insgesamt 2 Tafeln Lindt 90% Dark Supreme gekauft für die 6 Wochen und werde mich wohl anstrengen müssen, dass ich sie alle kriege, bevor ich zu Hause bin. Mir reicht meist einfach schon ein kleines Stück.
Mein Mann findet sie zu wenig süß. Zum Glück verändert Low Carb die Geschmacksnerven. Selbst die 90% Schokolade ist mir so süß genug.

Abends gehen wir in ein Buffet. Buffets sind zwar nicht so toll, um Überessen zu vermeiden. (Ich habe das Gefühl, ich kriege das sogar auf Keto hin, vor allem, wenn das Buffet zu wenig Fett hat. Aber selbst mit ausreichend Fett esse ich manchmal weiter. Man will ja was kriegen für sein Geld. Keine tolle Angewohnheit und mit Sicherheit keine schlankmachende Einstellung. Immerhin kann ich es schon mal sehen, dass ich so denke.)
Das Buffet ist toll. Sehr viel Seafood. So komme ich hoffentlich zu ein paar Nährstoffen, die ich sonst nicht bekommen hätte. Die Muscheln schmecken mir nicht besonders und einiges von dem Seegras muss ich mir reinzwingen. Ich weiß nicht mal, ob es Seegras ist oder anderes Gemüse aus dem Meer. In Korea gibt es viel von dem Zeug.
Auf das Eis kann ich leicht verzichten. Vom Früchtebuffet nehme ich mir zumindest ein kleines Stückchen Ananas.

 

Du siehst einen Eintrag aus meinem Tagebuch. Weiteres kannst du auf folgender Seite erfahren.

2018-03-16T13:24:26+00:00

Leave A Comment

* Bitte bestätige, dass Du mit den Datenschutzbestimmungen zur Veröffentlichung Deines Kommentares einverstanden bist.

Ich stimme zu.