Konnte sich meine sportliche Leistung wieder regenerieren? – Woche 8 von meinem Keto Tagebuch

Ketoseportal.de » Ketogene Lebensmittel » Konnte sich meine sportliche Leistung wieder regenerieren? – Woche 8 von meinem Keto Tagebuch

Konnte sich meine sportliche Leistung wieder regenerieren? – Woche 8 von meinem Keto Tagebuch

In der 8. Woche steht auch schon Weihnachten vor der Tür. Alle Tagebucheinträge von den vergangenen Wochen kannst du hier jederzeit nachlesen.

Hat sich meine Ausdauer im Training wieder erholt?

Meine sportliche Leistung hat sich im Fitnessstudio und auch beim Schwimmen also wieder verbessert. Die wichtigste Frage steht aber immer noch offen. Hat sich meine Ausdauer im Training wieder regeneriert?

Ja, meine Ausdauer hat sich nach der Anpassungsphase verbessert. Es ist sogar deutlich besser geworden. Workoutabbrüche habe ich gar nicht mehr. Beim Fitness halte ich meine gewohnten 3 Sätze á 15 Wiederholungen durch.

Das Schwimmen funktioniert auch wieder wie vorher. Ich kann wieder wie gewohnt 1 Stunde lang Brustschwimmen – und das problemlos. Das war mir auch ziemlich wichtig, weil die Ausdauer beim Schwimmen ja sehr gefragt ist.

Joggen ist auch wesentlich einfacher und nicht mehr so belastend. Zum Glück habe ich wieder eine längere Ausdauer. Allerdings ist mir beim Joggen aufgefallen, dass irgendwann (nach längerer Belastung) recht schnell eine Art Atemlosigkeit auftritt. Ab dem Zeitpunkt ist meine Ausdauer dann recht schnell komplett aufgebraucht. Wenn ich bemerke, dass ich Ausdauerprobleme bekomme, kann ich meistens noch 5-10 Minuten laufen, bis gar nichts mehr geht. Im ersten Moment fühlt man sich richtig erschöpft, dann aber erleichtert und auch motiviert. Beim Schwimmen oder Fitness ist mir das bisher noch nicht aufgefallen.

Ist Keto jetzt besser oder schlechter?

Wenn ich meine Zeit vor Keto mit meinem jetzigen Standpunkt vergleiche, fallen mir positive aber auch negative Auswirkungen auf.

Verbesserung oder Verschlechterung beim Schwimmen sind mir bisher nicht aufgefallen. Allerdings schwimme ich auch nur 1 Stunde und diese Stunde besteht eigentlich fast nur aus Brustschwimmen. Wahrscheinlich müsste ich intensiver und auch häufiger Schwimmengehen, um Auffälligkeiten feststellen zu können.

Meine sportliche Leistung im Fitnessstudio konnte sich bisher regenerieren und auch verbessern. Bisher konnte ich vor allem beim Kraftsport eine positive Entwicklung beobachten. Meine Gewichte bei der Brustpresse konnte ich von 50kg auf 60kg erhöhen. Bei der Beinpresse hingegen schaffe ich jetzt sogar schon 130kg und nicht mehr 120kg. 10kg klingen für einige vielleicht nicht viel. In Relation zu den Gewichten sind aber selbst 10kg sehr viel und damit auch ein sehr großer Fortschritt. Die Brust- und Beinpresse sind nur zwei Beispiele. An anderen Übungen kann ich mittlerweile auch mehr Gewichte heben. Nicht an allen, aber an einigen.

Allerdings hat sich meine Ausdauer noch nicht so erholen können, wie ich mir das vorstelle. Vor Keto hatte ich tatsächlich eine deutlich bessere Ausdauer. Das fällt mir deshalb oft beim Joggen oder auch beim Treppensteigen auf. Im Vergleich zur Anpassungsphase auf Ketose ist es schon viel besser geworden – trotzdem aber leider noch nicht so wie vorher.

Mein Fazit von Woche 8

  • meine sportliche Leistung konnte sich wieder regenerieren
  • Ausdauer hat sich auch fast wieder komplett normalisiert, Cardio ist für Keto aber tendenziell ungeeignet (eher Krafttraining)
  • Keto bringt im Sport sowohl Vorteile, als auch Nachteile
  • tatsächlich mehr Kraft, Ausdauer ist aber nach wie vor nicht so gut wie vor Keto

 

Florian

2018-01-27T21:32:58+00:00

Kommentar hinterlassen