Jet Lag macht auch Ketaner müde und hungrig

Ketoseportal.de » Ketogene Diät » Ketogene Diät Erfahrungen » Jet Lag macht auch Ketaner müde und hungrig

Jet Lag macht auch Ketaner müde und hungrig

Hallo Ketarier und fleißige Leser!

Das Hotel in Nürnberg hat ein tolles Frühstück: Champignons, Salat, pochierte Eier, Lachs, Bacon, Butter. Sogar frische Erdbeeren und griechischen Joghurt haben sie. Der sieht fettig genug aus für Keto. Ein paar Leinsamen und Kürbiskerne von der Müsliecke drüber. Erdbeeren rein. Keto Himmel.
Ich gönne mir auch eine fränkische Bratwurst mit etwas Mayo zum Frühstück. Da die mich nicht so vom Hocker haut, lasse ich sie in Zukunft doch lieber weg.
Obwohl ich frühs Sport gemacht habe, lasse ich den Carb Up heute weg.

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen zu fasten. Intermittierendes Fasten. Doch der Jet Lag macht mich so müde, dass ich hungrig bin. Ich halte mich mit Keto Kaffee mit viel Butter und Kokosöl über Wasser bis zum Abendessen.

Abends treffe ich meine Cousine in einem Biergarten. Ich freue mich, dass sie Saibling auf der Karte haben. Der ist aber leider alle; es gibt nur Lachs. Schon wieder Lachs?
In dem Moment wird mir bewusst, wie gut es mir gut. Dass ich überhaupt so oft Fisch essen kann. Trotzdem kann man auch zu viel von etwas Gutem haben. Egal, ob das Eier und Speck oder Trüffel und Kaviar sind.
Keto Alternative: Schweinebraten! Als ich nach Kraut statt Knödel frage, meint die Bedienung: „Also ohne Kohlehydrate?“ Ich bin beeindruckt. Jemand, der mich versteht.

Ich will unbedingt einen Nachtisch. Deswegen rühre ich mir im Hotel etwas Sahne mit Kakao und Stevia Tabs an.

Vor dem schlafen gehen nehme ich Melatonin. Keine Ahnung, wie viele Kohlehydrate das hat. Aber ich brauche Hilfe, um meinen Tagesrhythmus wieder in Ordnung zu bringen.

ketogene-ernaehrung-jet-lag

Dies ist ein Eintrag aus meinem Keto Tagebuch. Weitere Tagebucheinträge findest du hier.

Merken

Merken

Merken

Merken

2018-10-23T08:52:47+00:00

2 Comments

  1. Peter 18. Januar 2018 at 22:55 - Reply

    In Nürnberg gibt es die lowcarberia. Probier das doch mal aus.

    • Verena Kuhn 13. März 2018 at 17:17 - Reply

      Kenn ich! Sehr lecker. (Nur das Xylit vertrag ich leider nicht)

Kommentar hinterlassen

* Bitte bestätige, dass Du mit den Datenschutzbestimmungen zur Veröffentlichung Deines Kommentares einverstanden bist.

Ich stimme zu.