Tag 5 – Die ersten Carbs nach dem Training

Tag 5 – Die ersten Carbs nach dem Training

Nach dem Training gab es heute das erste Mal kohlenhydratreichen Nachschub. Meine Regeneration nach den Workouts der letzten Tage lässt zu wünschen übrig. Vielleicht klappt’s mit dem kleinen Refill besser.

Mit meiner Trainingsleistung bin ich ansonsten zufrieden. Auch kurze, intensive Übungen konnte ich heute ohne Probleme durchziehen. Kurze Sprints auf dem Rudergerät, Maximalkrafttest im Bankdrücken und Intervalle mit verschiedenen Eigengewichtsübungen waren kein Problem. Die Ergebnisse sind wie erwartet ausgefallen.

Mehr Muskelkater in der Anfangszeit einer anabolen Diät ist häufig der Fall. Der Körper muss sich erstmal auf den Fettstoffwechsel einstellen. Es kann also eine Weile dauern, bis sich meine gewohnte Regenerationszeit einstellt.

Außerdem scheidet der Körper nach der ketogenen Umstellung vermehrt Wasser (und damit auch wichtige Mineralien) aus. Das ist für die Stoffwechselprozesse im Körper schlecht und könnte sich auch negativ auf die Regeneration auswirken. Mehr Flüssigkeit wäre also ein weiterer Ansatzpunkt.

Wie sich meine Maßnahme mit den zusätzlichen Kohlenhydraten nach dem Training auswirkt, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Die Richtlinie beim gezielten Auffüllen mit Kohlenhydraten sind maximal 50g vor oder nach dem Training. Der Körper soll so die Chance bekommen seine Glykogenspeicher zu füllen.

Bevor diese gezielte ketogene Methode eingesetzt wird, solltest du dich allerdings bereits im Zustand der Ketose befinden. Das ist bei mir nach fünf Tagen nur schwer zu sagen, mein Körper hat sich aber nach mit Sicherheit noch nicht vollkommen an den Fettstoffwechsel gewöhnt. Deshalb bin ich gespannt, welche Veränderungen sich bemerkbar machen.

Makro-Ecke:

  • 225g Fett
  • 167g Eiweiß
  • 17g Kohlenhydrate (+ 40g Post-Workout)
  • 3020 kcal

 

David

 

Mein Keto-Tagebuch und meine Erfahrungen mit Keto und Sport findest du hier.

2017-10-07T11:50:56+00:00

Kommentar hinterlassen