Kein Verlass auf Starbucks

Ketoseportal.de » Ketogene Diät » Ketogene Diät Erfahrungen » Kein Verlass auf Starbucks

Kein Verlass auf Starbucks

Mein Tagebuch für einen ketogenen Lebensstil:

Amerikanische Foren preisen die Keto-Wunder von Starbucks. Einen Versuch ist es wert. Der Barista erklärt mir, dass sie keine zuckerfreien Sirups haben. Auch die Whipped Cream (geschlagene Sahne) sei nicht zuckerfrei.

Ich dampfe frustriert wieder ab. Kann man sich nicht mal mehr auf die internationalen Ketten verlassen? Wieso geht man denn zu McDonalds und Co? Weil man genau dasselbe erwartet wie zu Hause. (#Starbucks: Könnt ihr bitte wenigstens zuckerfreie Sahne weltweit führen? Das würde uns Ketanern das Leben viel einfacher machen.)

In einem anderen Kaffee (Zoocafe) erklären sie mir, dass ihre Sahne zuckerfrei ist. Überglücklich werfe ich sie in meinen Cafe. Dort tut die Sahne jedoch eigenartige Dinge. Sie zerläuft nicht, sondern zerbitzelt. (In Ermangelung eines passenden Wortes habe ich hiermit einfach ein neues erfunden). Mein Mann macht die Geschmacksprobe und meint, da müsste auch Zucker drin sein.

 

Du siehst einen Eintrag aus meinem Tagebuch. Weitere Einträge kannst du auf folgender Seite nachlesen.

 

Hast Du Fragen oder Kommentare? Poste sie doch einfach in unserem Forum:

2018-01-03T22:21:35+00:00

Kommentar hinterlassen