Die dritte Woche- Von alten Gewohnheiten & neuen Ritualen

Ketoseportal.de » Ketogene Diät » Ketogene Ernährung Abnehmen Erfahrungen » Die dritte Woche- Von alten Gewohnheiten & neuen Ritualen

Die dritte Woche- Von alten Gewohnheiten & neuen Ritualen

Die dritte Woche beginnt. Es schleicht sich langsam die Gewohnheit ein und neue Frühstücksrituale beginnen!

Mein Keto-Tagebuch

Tag #15 & 16

Meine Kopfschmerzen scheinen leider keine Eintagsfliege gewesen zu sein. Eine plausible Begründung könnte noch das Wetter sein. Das spielt schon seit Wochen verrückt. Die nächsten Tage oder sogar Wochen soll es ja furchtbar heiß werden.

Mein Frühstück fiel somit erstmal etwas kleiner aus. Das schlägt mir alles etwas auf den Magen. Aber dennoch lecker, wie ihr oben im Bild sehen könnt. Joghurt ist ohnehin eines meiner Lieblingsfrühstücke geworden!

Joghurt ist nun nicht gerade eine 1 zu 1 Übersetzung zu Brot und Brötchen. Ich bin selbst überrascht, dass ich so gut ohne auskomme. Auch bei meiner ersten Keto-Erfahrung war das nicht unbedingt der Fall. Die einzige Möglichkeit wie ich mir das erklären kann ist, dass ich diesmal unbegrenzt ketogen leben möchte. Im letzten Versuch folgte eine Low Carb Phase, die eben gründlich danebengegangen ist. Diesmal gibt es keine Schlupflöcher.

Zum Mittagessen bzw. Abendessen gab es dann einen „Reste“-Salat. Alles was weg musste, ist auf meinem Teller gelandet! Das Ergebnis war aber eindeutig leckerer als es sich anhört (siehe Titelbild).

Am Nachmittag bin ich dann nochmal ins Fitness gefahren. Mit etwas zu essen im Bauch schwimmt es sich auf jeden Fall besser!

In dieser Woche werde ich zum ersten Mal – zumindest willentlich – meinen Cyclical Ketogenic Plan verfolgen. Ich habe mir nun folgendes überlegt, da es doch lange dauern kann bis die Kohlenhydrate wieder abgebaut sind.

  • 5 Tage der Woche (MO-FR): Ketogene Ernährung ohne Cheat
  • 1 Tag in der Woche (Samstag): Cheatday mit Kalorienbegrenzung
  • 1 Tag in der Woche (Sonntag): Kohlenhydratabbau + evtl. Fasten

Ich werde den Cheatday auf Samstag legen, damit ich von montags bis freitags in Ketose bin. Der Sonntag wird sozusagen mein Tag 0. An dem Tag werden die Kohlenhydrate vom Cheatday wieder abgebaut und ich stelle mich wieder auf Keto ein.

Eine weitere Überlegung ist, dass ich den Sonntag zum Fasten nutze. Die Entscheidung werde ich aber nochmal vor mir herschieben.

Neben den Überlegungen, wie ich wann was esse, habe ich mich entschieden eine kleine Bestellung aufzugeben. Bestellen werde ich Keto Stix, um in der ersten Zeit zwischendurch zu testen, ob ich noch in Ketose bin. Außerdem wird endlich das MCT Öl für meinen Bullet Proof Kaffee in meinem Einkaufskorb landen! Das stand ja schon an Tag 1 auf meiner Liste.

Hier entlang gehts zum Rest der Woche! Noch mehr Erfahrungen findest du hier.

2018-08-21T20:41:31+00:00

Kommentar hinterlassen

* Bitte bestätige, dass Du mit den Datenschutzbestimmungen zur Veröffentlichung Deines Kommentares einverstanden bist.

Ich stimme zu.