Ketogene Diät Erfolg: 34 Kilo abgenommen – und keine Migräne mehr durch ketogenes Paleo

Ketoseportal.de » Ketogene Diät » Ketogene Diät Erfolg: 34 Kilo abgenommen – und keine Migräne mehr durch ketogenes Paleo

Ketogene Diät Erfolg: 34 Kilo abgenommen – und keine Migräne mehr durch ketogenes Paleo

Uselchen berichtet, wie sie zu ketogenem Paleo gekommen ist und hierdurch bereits 34kg abgenommen hat, aber ihr Ziel noch nicht erreicht hat.

Name: Uselchen

Anfangsgewicht: 120kg

Aktuelles Gewicht: 86kg

Zielgewicht: 75kg

Tägliche Makros: 30g KH, 144g F und 95g Protein

 

Kannst du erzählen wie du zu ketogener Ernährung gekommen bist?

Über verschiedene Diätformen, dann Paleo als Ernährungsumstellung und schlussendlich dann ketogenes Paleo.

Welche Fehler hast du gemacht, als du mit Keto angefangen hast?

Wenige, da ich schon Paleo geübt war und nur noch KH entsprechend reduzieren musste.

Wie lange ernährst du dich schon ketogen?

Ca. ¼ Jahr.

Kannst du eine deiner typischen Einkaufsliste mit uns teilen?

Eier, Butter, Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, grünes Gemüse, Salate, Olivenöl

Kannst du dein Lieblings-Ketose Rezept mit uns teilen?

Bio-Bratwurst mit Salat

Was hast du gemacht, um abzunehmen, außer dich ketogen zu ernähren – Kaloriendefizit, Fasten, Sport, etc.?

Fitnessstudio, wenn möglich mindestens zweimal pro Woche.

Wo hat deine Gewichtsabnahme dein Leben am stärksten beeinflusst?

weniger Rückenschmerzen

Hattest du mal ein Plateau – und wie bist du damit umgegangen?

Andauernd 😉 – abwarten und konsequent weiter nach Plan essen.

Wie schaffst du es, dich in schwierigen Zeiten zu motivieren?

Auch mal cheaten, z.B. im Sommer ein Eis.

Wie willst du dich ernähren, wenn du dein Ziel erreicht hast?

weiter so

Außer abnehmen – merkst du noch weitere Vorteile von ketogener Ernährung?

weniger Migräneanfälle

Welche Nachteile hat ketogene Ernährung für dich?

Mal eben beim Shoppen eine Kleinigkeit essen funktioniert eher nicht.

Nimmst du irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel – und wenn ja, welche?

Magnesium, L-Carnitin, D3, K2

Welche Süßstoffe verwendest du?

ganz selten Erythrit 

Machst du Schummel- oder Ladetage – und wenn ja, was isst du dann?

Selten, aber dann alles.

Zählst du Kalorien?

Macht FDDB für mich.

Wie hast du deine Makros berechnet?

Rechner von www.Living-keto.de

Wie hast du gemessen, ob du in Ketose bist?

Keto-Sticks

Wie lange hast du gebraucht, um in Ketose zu kommen?

zwei oder drei Tage

Wie gehen deine Freunde und Familie mit deiner ketogenen Ernährung um?

Sie nehmen es, wie es ist, wenn sie es denn überhaupt bemerken. Ich suche mir einfach Sachen raus, die zu meiner Ernährung passen.

Welches waren deine größten Herausforderungen, Kohlenhydraten zu widerstehen – und wie hast du es geschafft?

Chips und Eis – schaffe ich nicht immer.

Was isst du in Restaurants?

Meistens Steak mit Salat.

Was isst du, wenn du unterwegs bist?

Salami-Sticks, Nüsse

Was isst du, wenn du Lust auf etwas Süßes hast?

85% Schokolade in kleinen Mengen.

Welche Tipps hast du für Leute, die neu sind in Keto?

Fehler passieren, einfach weitermachen – gut Ding will Weile haben.

Wenn du ebenfalls von deinen Low-Carb- oder Keto-Erfahrungen berichten möchtest – kannst du dich über unser Kontaktformular melden! Egal, warum du dich so ernährst – deine Geschichte kann andere inspirieren oder motivieren mit Low Carb oder Keto zu beginnen oder durchzuhalten. Vielleicht können sie sich auch den einen oder anderen Trick von dir lernen.

Du kannst deine Geschichte mit Namen oder anonym teilen. Falls du einen Low Carb Blog hast – wir verlinken dich gerne!

2018-10-26T17:16:46+00:00

Kommentar hinterlassen

* Bitte bestätige, dass Du mit den Datenschutzbestimmungen zur Veröffentlichung Deines Kommentares einverstanden bist.

Ich stimme zu.