Low Carb Zutaten

Ketoseportal.de » Ketogene Lebensmittel » Low Carb Zutaten

Low Carb Zutaten

Um in deiner Küche richtig loslegen zu können brauchst du natürlich noch ein paar Low Carb Zutaten. Nicht alle der Zutaten, die du aus deiner Kindheit kennst, kannst du bei einer ketogenen Ernährungsweise benutzen. Es gibt aber auch einige Low Carb Zutaten, die sich hervorragend für Keto eignen.

In einem anderen Artikel haben wir dir bereits Alternativen für Weizenmehl und Bindemittel vorgestellt. Auch einige Zuckeralternativen haben wir uns bereits angesehen. In dem heutigen Artikel wollen wir uns mit Aromen, Nüssen, Fetten und Ölen befassen für die Low Carb, LCHF und Keto Küche. Immerhin sind die Low Carb Zutaten sehr vielfältig. Da verliert man schnell den Überblick.

Low Carb Zutaten

Die Zutaten, die du für ein Low Carb oder sogar ketogene Ernährung nutzen kannst sind vielfältiger als du vielleicht denkst. Auf Genuss muss du mit einer solchen Ernährungsform sicherlich nicht verzichten. Damit du einen ersten Überblick über einige Low Carb Zutaten bekommst, die du am besten immer zu Hase hast, stellen wir dir hier einige vor. Es gibt einfach zu viele, um alle in einem Artikel vorzustellen. Daher befassen wir uns heute nur mit Aromen, Nüssen, Fetten und Ölen. Aber keine Sorge, auch zu den anderen Zutaten wirst du nach und nach Informationen im Ketose Portal finden.

Aromen



Aromen können deinen Backwaren und anderen Speisen einen Geschmack hinzufügen, den du in Ketose sonst nicht nutzen könntest. So kannst du deinen Muffins oder Kuchen problemlos eine fruchtige Note geben, ohne ebenso Fructose hinzufügen zu müssen. Das spart Zucker und Kohlenhydrate.
Außerdem gibt es Aromen in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Du findest sowohl Fruchtaromen als auch ausgefallenere Aromen, wie Tiramisu oder Käsekuchen.

Wir haben dir zwei ein paar Aromen herausgesucht, die mit besonders wenig Zucker und Kohlenhydraten beworben werden. Mit diesen Low Carb Zutaten verleihst du deinem nächsten Gericht eine besondere Note.

Einige der Aromen, die wir euch herausgesucht haben enthalten Stevia als Ersatzsüßungsmittel.

ALPHAPOWER FOOD®: Zero Calorie, Vegan,  Stevia Sweetener (White Chocolate, Weiße Schokolade), (1 x 50 ml Apotheker Schutzglasflasche mit Pipette)
ALPHAPOWER FOOD®: Zero Calorie, Vegan, Stevia Sweetener (Cheesecake, Käsekuchen), (1 x 50 ml Apotheker Schutzglasflasche mit Pipette)
GetFit Fitness Stevia flüssig Extrakt Tropfen Schokolade Flavour Drops 0 kcal – Süßstoff mit natürlichem Geschmack ohne Zucker, 50 ml, Vanille, BlaubeereMyprotein Flavdrops Vanilla, 1er Pack (1 x 50 ml)

Wer es gerne etwas natürlicher mag, der interessiert sich vielleicht eher für Vanilleextrakt. Dieses Vanilleextrakt wird aus echten Vanilleschoten gewonnen und ist ohne künstliche Zusätze. Schon eine kleine Menge reicht für ein gutes Vanillearoma.

Vanille-Extrakt, Ohne Zucker, Vanillearoma aus echten Vanilleschoten, Naturbelassen,Fairer Handel, Ohne künstliche Zusatzstoffe, Mit Alkohol 35%
Natürliches Bio-Vanillepulver 25g – HARVEST REPUBLIC – perfekt für Shakes, Smoothies & Quark – ohne Zusätze –

Fette und Öle

Mit Fetten und Ölen werden in der ketogenen Küche die Kalorien aus Kohlenhydraten ersetzt. Daher sind sie für die meisten Ketarier unentbehrlich. Ausnahmen bilden dabei lediglich die wenigen Ketarier, die ihre Fette und Öle durch einen hohen Fleischkonsum erreichen. Aber die Ketarier, die auf diese Weise die benötigten Kalorien zu sich nehmen, ernähren sich ausschließlich von Fleisch.

Für alle anderen stellen wir nun ein Öl und ein Fett näher vor. Diese beiden Low Carb Zutaten sollten in wirklich keiner Keto Küche fehlen!

Kokosöl


Die Kokosnuss findet in der ketogenen Küche sowohl als Mehl, aber auch als Öl Verwendung. Auf Kokosnussöl wollen wir nun ein wenig eingehen.
Kokosöl kann sowohl für die Küche verwendet werden als auch für die Körperpflege. Es hat bei beiden Anwendungsmöglichkeiten eine positive Wirkung auf unseren Körper. Diese positive Wirkung wird durch die vielen guten Inhaltsstoffe des Kokosöls hervorgerufen. So beinhaltet Kokosöl viele Vitamine, Spurenelemente und auch Aminosäuren, die unser Körper braucht. Diesem Öl wird sogar nachgesagt, dass es die Heilung einiger Krankheiten unterstützt. Es ist also eine wahre Wunderwaffe, die vielseitig eingesetzt werden kann.

Wenn du also noch kein Kokosöl zu Hause hast, solltest du dringend darüber nachdenken es zumindest mal auszuprobieren. Es gehört zu den beliebtesten Low Carb Zutaten von vielen Ketariern. Und es lässt sich wirklich gut in den Speiseplan integrieren.
Wir haben dir ein gut bewertetes Produkt herausgesucht, das ganz einfach zu dir geschickt werden kann.

mituso Bio Kokosöl, nativ, 1er Pack (1 x 1000 ml) im Bügelglas
KARAT 100% Reines Kokosöl, 500ml
Ölmühle Solling Bio Kokosöl nativ

Ghee


Ghee ist in Deutschland auch als Butterschmalz bekannt. In unseren Küchen wird es vor allem zum Braten eingesetzt. Auch zum scharfen Anbraten eignet es sich hervorragend. Seine Fettsäuren bleiben nämlich noch bei 180°C stabil. Diese Stabilität verhindert die Bildung bei freien Radikalen.
Butterschmalz beinhaltet etwa 60% gesättigte Fettsäuren, etwa 30% einfach gesättigte Fettsäuren und 5% mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Auch die Vitamine A, D und E sind in Butterschmalz enthalten.

Außerdem werden Butterschmalz oder auch Ghee noch weitere Vorteile für die Gesundheit nachgesagt. So soll es eine entzündungshemmende Wirkung haben, gut für den Darm sein und gegen Toxine helfen.

Auch Ghee gehört zu den Low Carb Zutaten, die du unbedingt mal testen solltest. Solltest du jetzt mit dem Gedanken spielen Ghee in der Küche auszuprobieren, kannst du einfach einem dieser diesem Links folgen. Wir haben dir ein paar gutes Produkte ausgesucht. Natürlich kannst du Ghee auch als Butterschmalz im Supermarkt finden.

Aseel Pflanzliches Ghee 500g vegan
Finck Naturkost – Bio Ayurveda Ghee, 480g
BIO-GHEE – DE-ÖKO-001

Nüsse

Dem Grund dafür, dass Nüsse unbedingt auf deinem Speiseplan stehen sollten, haben wir bereits einen Artikel gewidmet. Daher werden wir uns an dieser Stelle eher kurz fassen.

Nüsse sind großartige Nähstoffquellen, die vielseitig in deinen Speiseplan eingebaut werden können. Sie gehören zu den Low Carb Zutaten, die du auch gut einfach mal zwischendurch snacken kannst.

Solltest du den Artikel über Nüsse noch nicht gelesen haben, kannst du das gerne noch nachholen. In dem Artikel beschäftigen wir uns mit all den Nährstoffen, die in den kleinen Kraftpaketen stecken.

Mandeln



Dass Mandeln voller guter Inhaltsstoffe sind, haben wir in dem Artikel über Nüsse bereits festgestellt. Deshalb ist es kein Geheimnis, dass du die kernige, süße Frucht unbedingt probieren solltest.
Sie eignet sich hervorragend zum Backen, aber auch als kleiner Snack für zwischendurch ist die Mandel nicht zu verachten.
Mandeln kannst du in jedem Supermarkt kaufen. Solltest du aber lieber über das Internet einkaufen, haben wir hier einen Link für dich.

Mandeln ohne Salz, Monoportion 20gr
Seeberger Mandeln 500g
Naturix24 Mandelkerne, mandeln ohne Schale ganz, 1er Pack (1 x 1 kg)
Naturkost Schulz – BIO Mandelkerne / Mandeln, Rohkostqualität, sonnengetrocknet (500g)

Erdnüsse


Auch die Erdnuss wurde bereits in unserem Artikel vorgestellt. Sie ist reich an Vitaminen, Mineralien und Fetten. Sie eignet sich also hervorragend für eine ketogene Lebensweise.

Allerdings gibt es einige Menschen, die gegen diese Frucht hochallergisch sind. Bevor du also die Erdnuss in deinen Speiseplan einbaust, solltest du dringend überprüfen, ob du eine Allergie hast. Dies ist bei Lebensmitteln, die Allergien auslösen können allgemein zu empfehlen.

Für alle die keine Allergie haben und ihre Erdnüsse lieber online kaufen wollen, haben wir ein Produkt verlinkt.

XOX Erdnüsse ungesalzen, 1er Pack (1 x 1 kg)
Seeberger Erdnüsse Jumbo Riesen
Seeberger Erdnusskerne 100g
Bio Fairtrade Erdnüsse: Roh & Blanchiert (600g)

Cashewkerne



Die hochkalorischen Cashewkerne eignen sich durch ihren zart buttrigen und dezent nussigen Geschmack vor allem als Snack. Aber auch in einigen Wokgerichten und Salaten finden sie Verwendung.

Solltest du selber einmal Cashewkerne ausprobieren wollen, kannst du dir das von uns ausgesuchte Produkt mal ansehen.

Reishunger Cashewkerne, Bio, höchste Qualität, 50g
Bio Fairtrade Cashewkerne: Naturbelassen (700g)
Amazon Marke – Happy Belly Ganze naturbelassene und ungesalzene Cashewnüsse, 500 g

Macadamianüsse

     

Die Macadamia gilt als die Königin der Nüsse und ist die fettreichste Nuss. Sie beinhaltet besonders viele Mineralien und Vitamine. Dadurch ist sie eine Bereicherung für die meisten Ernährungsformen.

Ihr leicht buttriger, mandelartiger Geschmack macht sie zu einem großartigen Snack für zwischendurch. Vor allem ungesalzen ist sie gut für deinen Körper und eine wahre Energiebombe.

Möchtest du die Königin bei dir willkommen heißen, kannst du einfach unserem Link zu einem Macadamia Produkt folgen.

Gebratene gesalzene Macadamia-Nüsse 100g Waitrose
Seeberger Macadamia geröstet, gesalzen (13 x 125 g Beutel)
Macadamia geröstet und gesalzen 1Kg

Walnüsse


Die Walnuss wird von vielen vor allem mit der Weihnachtszeit in Verbindung gebracht. Aber auch in anderen Monaten ist sie ein leckerer und gesunder Snack. Unter den Nüssen hat die Walnuss den höchsten Anteil ungesättigter Fettsäuren und ist daher vor allem für Vegetarier eine super Ergänzung.

Solltest du die leicht bittere Walnuss nun in deinen Ernährungsplan einbauen wollen, kannst du einfach dem Produktlink folgen.

Walnüsse Nüsse & Saaten, halbe/große Früchte, PREMIUM QUALITÄT, bitterfrei, 150g – Bremer Gewürzhandel
Walnüsse | Walnuss | AUS DEUTSCHLAND | UNBEHANDELT | OHNE SALZ | PREMIUM QUALITÄT – 1kg
BIO-Walnusskerne | Frische Walnuss-Hälften ohne Schale aus kontrolliert biologischem Anbau (1 kg Halbe Kerne)

Haselnüsse



Die hochkalorischen Haselnüsse haben einen sehr hohen Fettanteil von 65%. Der Großteil dieser Fette sind ungesättigte Fettsäuren. Sie sind außerdem reich an weiteren guten Inhaltsstoffen.

Haselnüsse kann man in verschiedenen Formen kaufen. Sie können geröstet oder naturbelassen, mit oder ohne Schale sein. Je nach Geschmack haben wir dir zwei Produkte herausgesucht. Allerdings sind beide Produkte im Sinne des Komforts bereits ohne Schale.

Haselnüsse ohne Salz, Monoportion 20gr –  natürlich
Cristal Haselnüsse geröstet 600g, Haselnusskerne
Alnatura Bio Haselnusskerne, 3er Pack (3 x 200 g)

Paranuss



Die Paranuss gehört zu den größten Nüssen. Sie eignet sich wegen ihres süßlichen aber öligen Geschmacks vor allem für das Backen und für Salate. Natürlich kannst du sie auch als kleinen Snack nutzen.

Diese Nuss ist nicht nur eine der größten Nüsse, sie ist auch eine der ölhaltigsten. Sie besteht zu 67% aus Fetten und zu 14% aus Eiweißen. Bei diesen Fettsäuren handelt es sich um hochwertige. Neben den Fetten hat die Paranuss auch viele für unseren Körper wichtige Nährstoffe. Sie ist also sehr gesund und eine super Ergänzung zu deiner Ernährung.

Wenn du die Paranuss nun in deine Ernährung einfügen möchtest, kannst du dir über den von uns herausgesuchten Link ein Produkt ansehen.

Naturix24 – Paranüsse unbehandelt 100g
Bio Fairtrade Paranuss-Kerne: Naturbelassen (500g)
Nutfields Bio Paranüsse, Wild Sammlung, naturbelassen, 120g

Das waren alle Low Carb Zutaten, die wir dir in diesem Artikel vorstellen wollten. Wir hoffen, wir konnten dir dabei helfen, einen Überblick zu bekommen. Vielleicht haben einige der Low Carb Zutaten dich auch zu neuen Rezepten inspiriert. Oder du hast das ein oder andere Produkt gefunden, dass du noch nicht kanntest.

P.S.: Wir wollen dich an dieser Stelle noch darauf hinweisen, dass Nüsse Naturprodukte sind und je nach Ernte im Geschmack ein wenig unterschiedlich ausfallen können. Sie sollten aber immer zumindest in leichter Form ihren typischen Geschmack haben.

Dieser Artikel enthält Affiliate Links.  Einnahmen durch diese Links helfen uns, dir die Artikel im Ketose Portal weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Wir sehen es als eine Dienstleistung für die Keto Community, auf geeignete Keto Produkte hinzuweisen und machen uns die Mühe, alle möglichen Produkte herauszusuchen und zu testen. Wir verlinken nur zu Produkten, die wir für gut befinden. Dir entstehen durch den Kauf über einen Affiliate

2018-08-10T01:05:44+00:00

Leave A Comment

* Bitte bestätige, dass Du mit den Datenschutzbestimmungen zur Veröffentlichung Deines Kommentares einverstanden bist.

Ich stimme zu.